Sie können die Zukunft sehen

Das Morgen strahlt mit glänzenden Kinderaugen, die nur eines wollen: Die Welt entdecken. Was Johännchen heute lernt, wird es morgen beherrschen. Es liegt an uns, die besten Voraussetzungen für eine lebenswerte Zukunft zu schaffen und es beginnt im Kinderzimmer. Jetzt.

 

Runde Geschichte

Ball spielen ist Ganzkörpersport

Das Spiel mit dem Ball fordert den ganzen Körper. Auge - Hand - Koordination, räumliches Denken, die gesamte Muskulatur – kurz: der für das Alter geeignete Ball leistet mehr, als man ihm zutrauen würde.


Mehr dazu …

Sicher spielen

Erlebnis ohne Kleinteile

Im Alter zwischen 0 und 3 Jahren erleben die Kinder mit all ihren Sinnen.

Ermöglichen Sie den Kindern mit geprüften und sicheren Spielzeugen gefahrlose Erfahrungen.


Mehr dazu …

Fingerspitzengefühl

Die Motorik fördern

Das Greifen und Begreifen und Beobachten sind  Funktionen welche schon sehr früh erlernt werden. So bilden Kinder im Vorschulalter feinmotorische Fähigkeiten aus, die in späteren Jahren von großem Vorteil sind. 

Das Lernen mit allen Sinnen beginnt sehr früh, hört aber nie auf. Je mehr wir unser Wissen durch Sinneserfahrungen ergänzen, desto stärker wird der Gesamteindruck. Die Sinneserfahrungen verknüpfen unsere Gefühlswelt mit der Welt des Wissens.


Mehr dazu …

Die Welt erfahren

Fahren …

Fahrzeuge mit denen die motorischen Grundfähigkeiten dem Alter entsprechend erprobt werden, stillt den Bewegungsdrang und bildet die Verknüpfung von Sinnes- und Körpererfahrungen. Eine wichtige Grundlage des Körperempfindens.


Mehr dazu …

Wahrnehmen

Kontaktvermittlung

Unsere Füße halten den Kontakt zum Boden und die natürlich geformten Sinnesmatten stimulieren die Nervenenden und die Fußmuskulatur. Gerade in der kühleren Jahreszeit, wenn die Möglichkeit zum barfuß laufen im Freien fehlt, sind die robusten Matten eine attraktive Ergänzung im Bewegungsraum. 


Mehr dazu …