Nachdem Jürgen Wohlgenannt uns am letzten Mittwochnachmittag die Posten näher gebracht hat und uns mit praktischen Tipps half bei der Vorbereitung, fanden am Donnerstag- und am Freitagmorgen unsere "Experimentiermorgen" in altesdurchmischten Gruppen (ca. 290 Kinder, 1.-6. Klasse) statt. Die Kinder und die Lehrpersonen fanden es toll! Die Elektroniksets waren der absolute Renner, aber auch die anderen Posten waren hoch im Kurs (Wasser-, Magnetismuswerkstatt, Tantrix, Zahnräder, IQ Keys, Magnet Geos). Das - im Schulhaus bereits vorhandene - Material wurde nun über die Klassen verteilt, die Schülerinnen und Schüler freuen sich bereits auf weitere Experimentierstunden...

Carol van Willigen