Nach gründlicher Vorbereitung und Planung mit Herrn Wohlgenannt, führten wir einen Naturwissenschaftlichen Projekttag durch. Beteiligt daran waren neun Klassen (2. bis 4. Schulstufe), die in gemischten Gruppen neuen Stationen mit ganz unterschiedlichen Themenbereichen durchliefen. Das selbständige Experimentieren in kleinen Gruppen mit verschiedensten Bauteilen und Materialien stand dabei im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großer Begeisterung dabei. Der Projekttag war aber auch für die Lehrpersonen eine gute Gelegenheit, neue Erfahrungen im Einsatz von Experimentiermaterialien im Unterricht zu machen und mehr Sicherheit für das eigene pädagogische Arbeiten auf diesem Gebiet zu gewinnen.

Schulleitung